MEDIÄVALES LISSABON

Die Altstadt aus der Zeit der Araber wurde nicht durch das grosse Erdbeben (1755) zerstört. Alfama hat immer noch eine ganz besondere Atmosphäre mit engen Gassen, kleinen Plätze mit Kopfsteinpflasten, die dem Viertel ein einmaliges Ambiente verleihen. Steigen Sie gemeinsam auf den Hügel São Jorge hinauf und lassen Sie das moderne Lissabon hinter sich. Sehen Sie alte Kirchen, enge Gassen, kleine Plätze und das wohl älteste Haus der Stadt, das unter dem Namen Beco da Achada bekannt ist. Genießen Sie die Aussicht vom Aussichtspunkt Santa Luzia. Besuchen Sie Alfama, das älteste Viertel der Stadt und die Medina, ein wahres Labyrinth aus Treppen, Gassen und Nebenstraßen. Erkunden Sie die Kathedrale, die 1147 gebaut wurde und als älteste Kirche Lissabons gilt. Spazieren Sie zum Fluss Tejo, wo Sie genug Zeit haben, Fotos von der Casa dos Bicos zu schießen.

Hotel oder Stadtzentrum

Die Tour dauert 3 Stunden und beinhaltet einen Reiseleiterservice
Schwierigkeitsgrad von 1 bis 5: 2,5
Eine eingeschränkte Mobilität wird nicht empfohlen
Bequemes Schuhwerk wird empfohlen

Booking