Die Bäume in den historischen Pläzte von Lissabon

Bei dieser Tour sind Sie eingeladen einen Spaziergang durch die historischen Pläzte und Viertel von Lissabon zu machen. Das wird keine botanische Lektion sein, sonst eine Erklärung der Zusammenhang zwischen Bäume, geschichte, und Leute der Stadt.
Wissen Sie, dass die Apfelsine war der „Apfel aus China“ oder die süße Orange, die die portugiesen so gern hatten? Wissen Sie, dass die Pläzte von Lissabon sind in Mai total lila bei der Blütezeit von den Palisanderholzbäume? Wissen Sie, dass Lissabon hat fast 70 geschützte Bäume, ober dass die Aschen von einem Nobelpreis Schrifftsteller unten einem alten Olivenbaum liegen? Viele exotischen Bäume haben sich gut an unser Klima angepasst, wie der Florettseidenbaum, Tipubaum, Zweihäusige Kermesbeerenbaum und Palisanderholzbaum. Die Australische Seideneiche und die Kasuarine fühlen sie sich sich zu Hause!! Diese Art von Bäume leben gut mit den einheimischen Bäumen zusammen. (Johannisbrotbaum, Zürgelbaum, Schmalblaettrige Esche usw).

Hotel oder Stadtzentrum

Die Tour dauert 3 Stunden und beinhaltet einen Reiseleiterservice
Schwierigkeitsgrad (von 1 bis 5) – 2
Eine eingeschränkte Mobilität wird nicht empfohlen
Bequemes Schuhwerk wird empfohlen
Ab 12 Personen wird die Verwendung von Kopfhörern empfohlen
Aufgrund der Pandemie ist die Verwendung von Masken obligatorisch

Booking