Members of AGIC – Associação Portuguesa dos Guias-Intérpretes e Correios de Turismo

AGIC
WFTGA
TURISMO PORTUGAL
TURISMO LISBOA
CLEAN & SAFE
SAFE TRAVELS

KACHELKUNST IN LISSABON

A day trip

Tour Azulejos

Am Ende des 15. Jahrhunderts wurden die Fliesen in Portugal eingeführt. 500 Jahre später gehören die Azulejos zu unserer Identität.

Spaziergang durch die historischen Viertel, in denen die Fliesen sehr stark vertreten sind. Alfama, die Altstadt, zeigt wie gläubige waren die Lissaboner nach dem Erdbeben, da wir viele Kachelbilder mit Schutzheiligen an der Eingangstür finden. Die Innenstadt, das Finanz- und Geschäftszentrum der Stadt, verfügt auch über mehrere historische Geschäfte, in denen Reklametafeln in Jugendstil Kachel gepflegt werden. Besichtigung der Jesuitenkirche S. Roque mit fantastischen Fliesen aus dem 17. Jahrhundert. (schließt am Montag). Mit der industriellen Revolution wurden die Fliesen in großen Stückzahlen hergestellt und von der Bourgeoisie als Symbol für ihren neuen Status in Auftrag gegeben, wie viele Gebäude in Bairro Alto bezeugen. Das 20. Jahrhundert hat die Fliesen nicht vergessen, überall sind Stationen, Kioske, Wandgemälde und Gartenbänke mit modernen und farbenfrohen Motiven dekoriert, aber das wahre Mekka für Fans der Fliesen ist die Metro. Seit 1959 schmücken zahlreiche in- und ausländische Künstler die Stationen der U-Bahn. Sehenswert ist die Oriente Station mit einem Hundertwasser-kachelbild.

Details:
  • Die Tour dauert 3 Stunden und beinhaltet einen Reiseleiterservice
  • Schwierigkeitsgrad (von 1 bis 5) – 2
  • Bequemes Schuhwerk wird empfohlen
  • Treffpunkt im Hotel oder Stadtzentrum
  • Ab 12 Personen wird die Verwendung von Kopfhörern empfohlen
  • Aufgrund der Pandemie ist die Verwendung von Masken obligatorisch
Azulejos

Für weitere Informationen, füllen Sie bitte das Formular aus